Neue Abteilung

0
472

28.11.2017 – Es wurde auch Zeit 😉

Das BuKa-Dojo im Buxtehuder Sportverein von 1862 e.V. steht seit 2012 für sauberen Kampfsport, erstklassige Ausbildungen und spitzen Leistungen im Leistungssport weit über unsere Landesgrenzen hinaus. Einst wurde Ju Jutsu von Bernhard Jeannot mit dem Trainer Marco im BSV e.V. als Kurs mit der Unterstützung der BSV Geschäftsführung gegründet.

Schnell hatte es Marco geschafft JJ im BSV mit beinahe 40 Sportlern zu Etablieren, dann erfolgte ein Trainerwechsel zu Fabian, es kamen weitere Trainer (Peter & Sebastian) hinzu und das Angebot im Budosport wurde um BJJ erweitert.

Nun ist „Ju-Sports“ im BuKa-Dojo flügge geworden und schaffte, unter der kommissarischen Leitung von Judo Urgestein Steffan Büch, den Sprung und die stolze Anerkennung der eigenständigen Abteilung Ju Jutsu & Brasilien Jiu Jitsu im Buxtehuder Sportverein von 1862 e.V.!

Ein eigenes Budget, semi unabhängige Leitung und eine spannende Zukunft im Verein. Wir sind stolz das Ihr diesen Sprung geschafft habt und freuen uns mit Euch eine weitere „Kampfsportstimme“ in unserem Sportverein zu gewinnen.

Ein erstes gemeinsames Training fand bereits statt und so freuen wir uns für euch und sagen freundschaftlich & respektvoll

Gratulation

 

Ein schönes Weihnachtsgeschenk 🙂

TEILEN
Vorheriger ArtikelWerde fit wie nie zuvor
Nächster ArtikelBesinnliche Weihnachtszeit
Bernhard Jeannot
Bernhard ist gebürtiger Hanseat, Gründer des Budokai BuKa-Dojo, Dozent und seit über 40 Jahren leidenschaftlicher Kampsportler in verschiedensten Kampfstilen. Als Inhaber der ersten Dan in WT & Kickboxen, Prüfer, Trainer, Kuatsu sowie Kursleiter für Selbstverteidigung im WT-KungFu. Er war der erste Abteilungsleiter des BSV Buka Dojo im Buxtehuder Sportverein von 1862 e.V. und Trainer für WT-KungFu, Kickboxen & Selbstverteidigung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT